Vernetzungstreffen // 03./04.11.23 // NVC Dresden
ermöglicht durch »eku – ZUKUNFTSPREIS 2022«
Wir organisieren ein Netzwerktreffen für alle Initiativen, Einrichtungen und Menschen, die sich in Sachsen mit dem Thema Materialkreisläufe am Bau beschäftigen. Wir wollen gemeinsam weiterdenken, voneinander lernen und Ideen entwickeln, wie wir das zirkuläre Bauen im Kleinen und Großen vorantreiben können.
Beide Veranstaltungstage stehen im Zeichen der zirkulären Baubranche in Sachsen. Am Freitag wollen wir schwerpunktmäßig mit öffentlichen Institutionen und an Zirkularität interessierten hauptamtlichen Akteur:innen zusammenkommen, am Samstag liegt der Fokus auf dem Kreis der Bauwende-Aktiven.

Wann?
Fr. 03.11. & Sa. 04.11.2023

Wo?
Neues Volkshaus Cotta
Hebbelstraße 35B
01157 Dresden

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Die Teilnahmekapazitäten sind begrenzt und werden nach der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Die Eintragung auf der Liste der anerkannten Fortbildungen der AK Sachsen ist erfolgt.

Anmeldung bis 29.10.23 unter:

anmeldung@teamzirkulaeresbauen.de

Bitte teilt uns folgende 3 Angaben mit:
1. Vor-/Nachnamen
2. Institution | Unternehmen | Hintergrund
3. Teilnahmetage: Fr. 03.11. | Sa. 04.11. | beide Tage

Hinweis: Mit eurer Anmeldungsmail bestätigt ihr, dass ihr mit der Aufnahme von Fotos, Videos und Soundaufnahmen während der Veranstaltung zu Dokumentationszwecken einverstanden seid.

Fortbildungsnachweis

Wir haben vor, die Veranstaltung als Fortbildung bei der AK Sachsen anerkennen zu lassen. Dass heißt, es können Punkte bei der Architektenkammer g dann  - mehr Infos bis 20.10!

Programm

10:00 - 10:15 Ankommen & Kaffee

10:15 - 10:45 Begrüßung & Einführung

10:45 - 12:45 World Café
An mehreren Tischen wollen wir anhand verschiedener Leitfragen besprechen, was wir voneinandern lernen können. Unter anderem mit:
12:45 - 13:00 Zusammenfassung World Café

13:00 - 14:00 Mittagspause

14:00 - 15:30 »Freies Spiel«
Workshops, Spiele, Inputs
> Re-Use-Bauworkshop: Akustikelemente für das Neue Volkhaus Cotta
> Spiele: TRIVIAL CIRCUIT, Baumängel-Quartett
> Neschwitz-Soundstories
> ...
15:30 - 16:00 »2. Date« bei Kaffee & Kuchen

16:00 - 16:30 Rückblick & Ausklang

ab 16:30 Get-together

Den Abend des 03.11.23 (Freitag) wollen wir locker mit Musik und Drinks enden lassen - open end!

Mitwirkende

Denkmalnetz Sachsen

... ist eine unabhängige, zivilgesellschaftliche Initiative, die Menschen in Sachsen dabei unterstützt, ihre Denkmale zu erhalten und nachhaltig in Nutzung zu bringen.

Trash Galore

... retten in der Event- und Messebranche Material vor der Entsorgung und vermitteln es an kreative Initiativen. Deutschlandweit.

ASUNA atelier für strategische und nachhaltige architektur

... hat jüngst das Miethäusersyndikat-Projekt Klinge 10 in Leipzig geplant und für die Fassade unkonventionelle Re-Use-Lösungen in beispielhafter Größenordnung entwickelt und umgesetzt.

Heap59

... ist ein junges Bauunternehmen aus Berlin mit Schwerpunkt auf biobasiertem und kreislaufwirtschaftlichem Innen- und Außenausbau. Es ist aus den Bautätigkeiten im CRCLR HOUSE hervorgegangen und beschreitet neue Wege für mehr Kreislaufgerechtigkeit am Bau.

IÖR Forschungsgruppe Anthropogene & natürliche Ressourcen

... hat zum Ziel, Zirkularität in der gebauten Umwelt ganzheitlich auf der Ebene von Städten und Regionen voranzubringen und in diesem Sinne stadtregionale „zirkuläre Räume“ zu beschreiben, zu verstehen und zu bewerten sowie zu deren Entwicklung beizutragen, beispielsweise durch das IÖR-Informationssystem Gebaute Umwelt.

INTEGRAL-Projekt, Amt für Hochbau & Immobilienverwaltung Dresden

... entwickelt Entscheidungshilfetools für ein effizientes Stoffstrommanagement und stärkt Stadt-Land-Beziehungen durch die Entwicklung einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft für mineralische Bauabfallfraktionen in den Partnerregionen Landeshauptstadt Dresden und Landkreis Meißen.

Bauzirkel Leipzig

...engagiert sich lokal für das Handlungsfeld nachhaltiges und ökologisches Bauen. Der Verein bietet hierzu monatliche Gesamtgruppentreffen, Informationsaustausch, Arbeitsgruppen und Bildungsveranstaltungen an. Im Rahmen des Gemeinschaftsprojektes "Bauwende-Sachsen" wollen der Bauzirkel Leipzig und bau&wesen e.V. die Zusammenarbeit sowie das sachsenweite Bildungs- und Vernetzungsangebot zu Bauwende-Themen in den kommenden Jahren vertiefen.
Mitmachen